bwin Bonus ohne Einzahlung im 2017

    Auch für Bwin Kunden ist ein Bonus ohne Einzahlung natürlich eine große Verlockung.
    Leider bietet Bwin keine Bonuszahlung unabhängig von einer Einzahlung an. Dies gilt zumindest für das aktuell gültige Bonusprogramm, das den Neu- und Bestandskunden des Anbieters zur Verfügung steht. Ein Bonus wird den Kunden nur unter den Umständen gutgeschrieben, dass ein erster Einzahlungsbetrag nach der Neuregistrierung bzw. der Neueröffnung eines Kundenkontos auf das Mitgliedskonto eingezahlt worden ist. Für diese erste Einzahlung haben Kunden einen Zeitraum von 90 Tagen Zeit, bevor ihr Status als Neukunde verloren geht. Wer unbedingt einen Bonus ohne Einzahlung erhalten möchte, hat unter Umständen die Möglichkeit, sich eines kleinen Tricks zu bedienen, um doch einen Bonus zu erhalten, die unabhängig von einer ersten Einzahlung ist.

    bwin-sport

    sport

    Maximaler Bonus

    100 €

    Mindestquote

    1.70

    Umsatz

    3x Bonus

    Prozent

    100 %
    106
    bwin-casino

    casino

    Maximaler Bonus

    200 €

    Umsatz

    35x Bonus

    Prozent

    100 %
    129
    bwin-poker

    poker

    Maximaler Bonus

    500 $

    Umsatz

    8x Bonus

    Prozent

    100 %
    137

    So erhalten Sie ggf. einen Bwin Bonus ohne Einzahlung

    Wie bereits erwähnt, bietet Bwin keinen regulären Bonus an, den es ohne Einzahlung gäbe. Wer die Aktionen und Promotionen des Anbieters in der Vergangenheit über einen längeren Zeitraum verfolgt hat, der weiß zu gut, dass Bwin immer wieder Promotionen und Aktionen startet, im Rahmen derer es attraktive Boni zu erhalten gibt. Bwin bietet im Rahmen der genannten Promotionen meist einen sogenannten Bonuscode an, der dann auf einer speziell dafür vorgesehenen Seite des Anbieters eigenlöst werden kann. In diesem Fall handelt es sich in der Mehrzahl der Aktionen um einen kleinen Bonusbetrag, der also auch ohne eine Einzahlung von den Kunden in Anspruch genommen werden kann. Bwin spricht im Zusammenhang mit den genannten Aktionen meist von einer sogenannten Gratiswette. Wenn Kunden und Interessierte also diesen Begriff hören, sollten sie hellhörig werden und möglichst schnell reagieren. Es handelt sich nämlich um einen Bonus ohne Einzahlung, der mit ein wenig Glück zu einem großen Geldgewinn vervielfacht werden kann. Kunden, die eine Gratiswette – also einen Bonus ohne Einzahlung – für sich in Anspruch nehmen wollen, sollten wissen, dass für derartige Aktionen meist unterschiedliche Bonusbedingungen gelten, die zuvor erfüllt werden müssen, bevor der Bonusbetrag und die durch ihn erzielten Wettgewinne ausgezahlt werden können.

    Wann können Kunden einen Bwin Bonus ohne Einzahlung erhalten?

    Die Aktionen, im Rahmen derer es einen Bwin Bonus ohne Einzahlung gibt, sind natürlich sehr beliebt. Sowohl die Aktionen selbst als auch die Zeiträume, in denen die beliebten „Non-Deposit-Boni“ vom Anbieter Bwin ausgezahlt werden, ändern sich stetig. In Deutschland waren derartige Aktionen in der Vergangenheit zum Beispiel mit den lokalen Printmedien verbunden. So befanden sich die Bwin Bonuscodes, mit denen ein Bonus ohne Einzahlung gutgeschrieben wurde, als Anzeigen in den Zeitungen. Da die Kunden natürlich nicht täglich auf Verdacht sämtliche Zeitungen kaufen können, sollten sich Interessierte, die auf der Suche nach den Bonuscodes sind, zuvor für den Newsletter des Anbieters anmelden. In dem regelmäßig versandten Newsletter erfahren die Kunden von Bwin alles über anstehende und geplante Aktionen. So entgeht den Spielern also ganz sicher kein Bonus ohne Einzahlung mehr.

    Gibt es einen Bwin Bonus ohne Einzahlung ggf. auf Nachfrage beim Anbieter?

    Kunden haben in der Vergangenheit des Öfteren versucht, beim Kundencenter anzufragen, ob ihnen als Neukunde nicht auch ein Bonus ohne Einzahlung gutgeschrieben werden könne. Diese Möglichkeit hört sich verlockend an, jedoch ist die Aussicht auf Erfolg nicht besonders groß. Es muss wohl bereits mehrfach zu Massenanrufen gekommen sein, im Rahmen derer Bestands- und Neukunden im wahrsten Sinne des Wortes um einen Bonus ohne Einzahlung „gebettelt“ haben. Im Sinne der Transparenz und der Fairness gegenüber allen Kunden, ist es klar, dass Bwin derartige Anfragen in der Regel nicht beachtet und somit auch nicht grundlos einen Bonus ohne Einzahlung gutschreibt.

    Gibt es eine Strategie, um einen Bonus ohne Einzahlung bei Bwin zu bekommen?

    Eine zuverlässige Strategie, mit der die Kunden ganz sicher einen Bonus ohne Einzahlung bekommen, kann hier natürlich nicht gegeben werden. Viele Spieler bezeichnen es als Strategie, unmittelbar vor dem Auslaufen einer Promotion mit dem Kundenservice der Wettanbieter in Kontakt zu treten. Auf Nachfrage, ob es noch möglich sei, nachträglich an der besagten Promotion teilzunehmen, haben die Mitarbeiter sehr häufig keine Handhabe mehr, die interessierten Kunden für die bereits ausgelaufenen Aktionen im System nachträglich freizuschalten. Um den Kunden nicht zu enttäuschen, ist es denkbar, dass eine Gratiswette gewährt wird. Diese können durch den Kundenservice bei einigen Anbietern frei an die Kunden ausgegeben werden. Also frei nach dem Motto „Fragen kostet nichts“ kann es sich durchaus lohnen, auch noch nachträglich an einer Promotion von Bwin teilzunehmen zu wollen und so eine Bonusform zu erhalten, die ursprünglich gar nicht für alle Kunden frei zugänglich war. Ggf. ist es möglich, Bonuscodes zu erhalten, die zum Beispiel im Rahmen der Aktionen sonst nur in den Zeitungen veröffentlicht werden. Sofern die Aktionen noch gültig sind, verfügen die Kundenberater häufig über ein gewisses Kontingent, das an die Kunden verteilt werden darf. Wer dann einen Bonuscode hat ergattern können, muss sich genau an das Procedere des Einlösens halten. Dies funktioniert im einzelnen in der Regel dann so:

    • Auf der Startseite im Kundenmenü gibt es zu Zeiten der Aktionen einen Link bzw. einen separierten Bereich, in dem die Aktions- bzw. Bonuscodes eingegeben werden können.
    • Überprüfen Sie, ob das Bonusguthaben auf Ihren Kontostand aufgebucht worden ist, bevor Sie
    • Das Guthaben kann nun zum Platzieren der Wetten verwendet werden

    Vergibt Bwin Bonusguthaben aus Gründen der Kulanz?

    Kunden berichten immer wieder von Unregelmäßigkeiten, die das Wetten bei den Anbietern erschweren oder zweitweise sogar unmöglich machen. Dabei kann es sich zum Beispiel um Störungen oder Serverausfälle seitens des Anbieters handeln. Diese dürfen natürlich nicht zu Lasten der Kunden gehen. Man muss sagen, dass Bwin im Falle einer Störung durchaus bestrebt ist, den Kunden einen Nachteilsausgleich zukommen zu lassen, sofern sie beim Platzieren der Wetten sichtlich eingeschränkt worden sind. Ob es sich dabei tatsächlich um eine Gratiswette handelt, kann aber nicht pauschalisiert werden. Je nach Einzelfall ist es natürlich auch denkbar, dass Bwin eine andere Form des Nachteilsausgleichs vornimmt oder – sofern die Art der Störung höherer Gewalt zuzuordnen wäre – gänzlich auf einen Nachteilsausgleich verzichtet. Wer bei Problemen den Kundenservice kontaktiert und dabei auf einen Bonus ohne Einzahlung hofft, sollte seine Forderung jedoch genau begründen können. Der Kundenservice hat meist einen guten Überblick darüber, welche Probleme tatsächlich zu einem Nachteilsausgleich berechtigen könnten. Eine Garantie für eine Gratiswette kann natürlich auch hier nicht gegeben werden.

    Wettanbieter
    Bonus
    Prozent
    Bewertung
    bwin Bonus ohne Einzahlung im Juni 2017 bewertet mit9.8 / 10